Skip to main content

BMW Motorrad International GS Trophy Ozeanien 2020

München. Bis zum Start der Ozeanien-Ausgabe der BMW Motorrad International GS Trophy sind es jetzt nur noch wenige Tage. Die 69 Finalisten, die in 23 internationalen Teams antreten, erhielten ihre – mit ihren Namen, Nationalflaggen und den Insignien der GS Trophy 2020 versehene – GS spezifische BMW Fahrerausstattung. In Kürze werden sie die Auslandsflüge nach Neuseeland antreten und sind dann bereit für die Tour ihres Lebens.

Für alle, die nicht das Glück haben, selbst dabei zu sein, sieht BMW Motorrad eine umfassende multimediale Berichterstattung über das Event vor. Damit können GS-Fans aus aller Welt die Veranstaltung in Text und Bild miterleben und (im Rahmen eines Fotowettbewerbs) sogar an ihr teilnehmen.

Der GS-Trophy-Fotowettbewerb.

Der interaktive Fotowettbewerb wurde 2012 eingeführt und fand mit über 59.000 abgegebenen Stimmen so großen Anklang, dass er zu einem festen Bestandteil des Events wurde.

Daher werden an den Tagen zwei und vier der GS Trophy 2020 die Teams selbst alle Aspekte ihres Abenteuers fotografisch festhalten. Das Thema des Wettbewerbs ist völlig offen; es könnte ein Actionfoto von Teamkollegen, eine spektakuläre Landschaft oder vielleicht auch ein einzigartiger Aspekt des lokalen Lebens sein.

Am Ende der beiden Tage reicht jedes Team sein bestes Foto ein, welches dann auf der Webseite der GS Trophy (www.gstrophy.com gepostet wird. Die Abstimmung erfolgt ebenfalls auf www.gstrophy.com.

Wie bisher werden die Fotos ohne Namensnennung gepostet, so dass die Fans ihre Stimme für das beste Foto und nicht für ihr Lieblingsteam abgeben. Wie in den Vorjahren können wir aber davon ausgehen, dass die Teams ihre Identität in der einen oder anderen Weise erkennen lassen …!

Zu beachten ist, dass die Abstimmungszeit jeweils auf nur 24 Stunden begrenzt wird, da die Ergebnisse wieder in den Wettbewerb eingegeben und die Zeitdifferenz zwischen München und Neuseeland berücksichtigt werden müssen:

Fotowettbewerb 1

Stimmabgabe am 11. Februar: 00:00 – 23:59 Uhr (UTC +13).            Die Ergebnisse der Abstimmung werden am 12. Februar bekannt gegeben.

Fotowettbewerb 2

Stimmabgabe am 13. Februar: 00:00 – 23:59 Uhr (UTC +13).            Die Ergebnisse der Abstimmung werden am 14. Februar bekannt gegeben.

Entsprechend ihrem Abstimmungsergebnis erhalten die Teams Punkte, die ihnen in der Gesamtwertung des Wettbewerbs angerechnet werden.

Tägliche Updates für die Medien.

Journalisten und Medienorganisationen sind herzlich eingeladen, die GS Trophy 2020 mitzuverfolgen. Ihnen stehen die tagesaktuellen Informationen zur GS Trophy über eine spezielle Einrichtung, den BMW Group PressClub, zur freien Verfügung; diese werden täglich mit neuen Storys und Fotos aktualisiert und sind auf www.press.bmwgroup.com zu finden.

Eine weitere Pressemitteilung mit Informationen über die Teilnehmer und Teams der GS Trophy 2020 ist für den 8. Februar geplant

Weitere Möglichkeiten, die GS Trophy zu verfolgen.

Mit www.gstrophy.com hat BMW Motorrad eine Webseite eingerichtet, auf der die GS-Fans alle Hintergrundinformationen über das Event und seine Teilnehmer (in Gegenwart und Vergangenheit) finden können. Diese Seite wird täglich mit einem Rückblick auf das Geschehen durch Texte, Fotos und Videoclips aktualisiert.

Darüber hinaus wird die Hochspannung dieses Events durch viele weitere Informationen informellerer Art über Postings in den Social-Media-Quellen von BMW Motorrad weitergegeben:

BMW Motorrad Facebook www.facebook.com/bmwmotorrad

Twitter www.twitter.com/bmwmotorrad (#gstrophy)

YouTube www.youtube.com/bmwmotorrad

Instagram www.instagram.com/bmwmotorrad

„RIDE AND TALK – Der BMW Motorrad Podcast“

Achten Sie auf weitere Informationen zur BMW Motorrad GS Trophy 2020, die Ihnen direkt aus Neuseeland geliefert werden.

Informationen über unsere Partner.

Das Offroadabenteuer International GS Trophy stellt hohe Anforderungen an Mensch und Maschine. Man braucht nicht nur absolut robuste und zuverlässige GS Motorräder, sondern auch die perfekte Ausrüstung für Fahrer und Motorrad. Daher hat BMW Motorrad einige leistungsstarke Partner an seiner Seite, die mit ihren Produkten und Erfahrungen maßgeblich zum Erfolg dieses einzigartigen Events beitragen.

Emirates.

Für diese Ausgabe kooperiert BMW Motorrad mit Emirates, das die Teilnehmer nach Neuseeland (und wieder zurück) fliegt. Emirates verfügt über ein globales Drehkreuz in Dubai und ist damit die perfekte Fluggesellschaft für die Beförderung der Teilnehmer aus aller Welt zu dieser Destination. Mit ihrer Flotte von 270 Flugzeugen beförderte Emirates 2018-19 rund 59 Millionen Passagiere. Gleichzeitig bekennt sich die Fluggesellschaft zu ihrer Umweltverantwortung, ihre Auswirkungen auf die Umwelt durch Nutzung ökoeffizienter Technologien und Managementstrategien zu minimieren.

Metzeler.

METZELER ist seit 2008 offizieller Reifenpartner der BMW Motorrad International GS Trophy. Alle Motorräder, die bei dem Event zum Einsatz kommen, werden mit METZELER KAROO™ 3 ausgestattet. Diese Hochleistungsreifen mit Stollen wurden für eine erhöhte Traktion bei Offroad-Marathonrallyes, für eine gleichmäßige Abnutzung (und damit eine höhere Kilometerleistung) sowie für hohe Stabilität auf der Straße entwickelt. METZELER KAROO™ 3 hält den anspruchsvollsten Motorradabenteuern Stand und ist daher die perfekte Wahl für die anstrengenden Touren bei der International GS Trophy.

ADVANTEC Original BMW Motoröl.

Das Original BMW Motoröl von ADVANTEC wurde exklusiv für die Hochleistungsmaschinen von BMW Motorrad entwickelt. Bei regulären Tests schnitt es ebenso hervorragend ab wie bei den speziell entwickelten, anspruchsvollen Prüfverfahren von BMW Motorrad. Der Name ADVANTEC steht für unser Qualitätsversprechen und unsere Verpflichtung den Teilnehmern gegenüber, damit sie sich während der International GS Trophy voll und ganz auf ihre Motorräder verlassen können.

Original BMW Motorrad Zubehör.

Schlamm, Schotter und Staub: Unter solchen Bedingungen ist absolutes Vertrauen in die gesamte zur Verfügung gestellte Ausrüstung unerlässlich. Für uns als Exklusivlieferanten für die Motorräder der International GS Trophy ist es von großer Bedeutung, allen Teilnehmern die besten Voraussetzungen dafür zu bieten, dass sie die Herausforderungen der International GS Trophy erfolgreich meistern können. Diese Ausstattung stellt aber kein Alleinstellungsmerkmal für die GS Trophy dar. Das gesamte Original BMW Motorrad Zubehör, das von den Teilnehmern in den Bereichen Sicherheit, Ergonomie und Komfort genutzt wird, steht ebenso wie das Stauraumangebot zusätzlich auch jedem GS Fan zur Verfügung, so dass auch Sie selbst Ihre eigene GS für das nächste Abenteuer nachrüsten können.

Leatt.

Seit der International GS Trophy 2010 hat BMW Motorrad die Teilnehmer mit Neck Braces von Leatt ausgestattet. Leatt war Marktführer in diesem Bereich. Das Unternehmen zählte zu den ersten, die diese Technologie entwickelt haben. Wie 2018 werden die Teilnehmer auch in diesem Jahr das Leatt STX Road Neck Brace tragen, das speziell für den Einsatz bei Abenteuerfahrten konzipiert wurde und über dem Motorradanzug getragen werden kann.

Rab.

Rab wurde 1981 gegründet. Damals produzierte der Bergsteiger Rab Carrington seinen ersten Schlafsack, der den höchsten Ansprüchen seiner Alpinistenkollegen für den Einsatz unter Extrembedingungen gerecht werden sollte. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem weltweit führenden Anbieter für Outdoor-Bekleidung und -Equipment entwickelt, das den höchsten Ansprüchen der Alpinisten stets entspricht. Auf ihren Abenteuerfahrten werden die GS Piloten die unterschiedlichsten Bedingungen antreffen, so dass Rab hier genau der richtige Partner der GS Trophy ist.

Sena.

Sena ist seit 1998 der führende Anbieter von Motorrad-Kommunikationstechnologie. Es hat eine Reihe von Kommunikationssystemen mit integrierter Drahtlos- und Bluetooth-Technologie entwickelt, die optimale Voraussetzungen für die Kommunikation zwischen den Fahrern bietet. Zu den jüngsten Innovationen zählt Mesh Intercom, das für eine stabile Verbindung sorgt und automatisch verlorene Verbindungen wiederherzustellen versucht, wenn ein Fahrer außerhalb der Reichweite gerät und anschließend wieder Empfang hat. Die Systeme ermöglichen auch die Anbindung an Navigationssysteme, sie streamen Musik und stellen Verbindungen zu Telefonanrufen her.

Akrapovic.

Das slowenische Unternehmen Akrapovic ist ein weltweit führender Anbieter für Hochleistungs-Abgasanlagen. Akrapovic beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter und stellt eine Reihe von Auspuffanlagen her, die ein breites Spektrum von Sportmotorrädern bis hin zu den Werksrennmaschinen abdecken, welche bei Moto GP und Superbike-Weltmeisterschaften zum Einsatz kommen. Die Auspuffanlagen von Akrapovic sind seit vielen Jahren als offizielles BMW Motorrad Zubehör erhältlich und beim diesjährigen Event werden alle GS Trophy Motorräder mit dem HP-Sportschalldämpfer von Akrapovic ausgestattet.


Pressemeldung BMW Group